Die im Westen Frankreichs gelegene Bretagne umfasst 5 Departements
(35  Ille et Vilaine – 22  Côtes d’Armor – 29  Finistère –  56  Morbihan).

 Sie wird von drei Seiten vom Meer, dem Atlantik umschlossen, weshalb ihr die Kelten auch den Namen „Armorica“ gaben.  (Land vor dem Meer)  gaben.  Und sie hatten Recht mit ihrer Beschreibung, steile, zerklüftete Felsformationen, die von feinen Sandstränden abgelöst werden,  sind an der gesamten bretonischen Küste zu finden. 

Aber auch das Landesinnere hat einiges zu bieten.  Städte mit mittelalterlichem Kern,  im Wechsel mit scheinbar unberührter Natur, sind hier überall zu finden, man denke nur ans Huelgoat .
Hierzu mehr unter: bretagne-reisen.de

Armorika

Ich fand meinen Weg in das westlichste Departement Frankreichs zum ersten Mal im Sommer 1986.  Mit Informationsmaterial  vom ADAC bestückt, machte ich mich mit dem Auto auf die Reise
Den Hinweisen des Ratgebers folgend, benutzte ich die Peripherie Paris‘ und kam, trotz starken Verkehrs, reibungslos voran. 
Bei Vitré, auch la Porte de la Bretagne genannt, verließ ich die Schnellstraße, mein Ziel lag in Saint Ouen des Allex, welches zur Commune von  Fougeres gehört. Dort hatte ich ein kleines Haus gemietet.
Überwältigt von der französischen Gastlichkeit, den vielen historischen Gebäuden, wie auch dem wilden Charme des Landes entwickelte sich mein erster Urlaub  alles andere als langweilig…..

Josselin

Danach erkundete ich unregelmäßigen Abständen alle Gebiete der Bretagne…und nahm jedes Mal eine andere Route. Auf diese Weise lernte ich das Land ,
wie auch die Menschen auf eine Weise kennen, die mir verborgen geblieben wäre, wenn ich ausschließlich die Autobahn benutzt hätte. Meine Reisen haben inzwischen so etwas wie Heimkommen….

Altstadt-Vannes-Bretagne

Hafen-in-Vannes

port de plaissance

Lauch-Karotte

chou-fleur

les coquilles

Keravy im Winter

Keravy

Keravy

Keravy

Vannes - Keravy

Seit 1995 zieht es mich  fast  ausschließlich ins Morbihan nach Vannes.  Ich wohne dann in Keravy,
bei Madame Marie-Annick Le Ray.


Aufgrund des Golfstroms kann gerade hier das Klima  als gemäßigt bezeichnet werden. 
Die Sommer sind nie zu heiß, im Winter hingegen herrscht selten Frost.

Atlantik-Impressionen

Austerbaenke

au-bord-de-la-mer-2016

le pecheur au pied

Muschelsucher

la plage men du

Badebereich am Meer

la-mer-haute

la mer haute

in Bewegung

hast du schon einen Fisch gesehen...

ile-Berder

Meeresbrandung

meeresbrandung-16-5-13

quiberon-21-10-14

quiberon-26-10-14

Cote Emeraude

au bord de la mer

Bretagne

Véro Stark
Hauptstr 17
67693 Waldleiningen
Germany

E-Mail: info[at]artwork-vero[dot]de
Telefon: +49 (0) 6305 993200

Öffnungszeiten der Kunstgalerie in Waldleiningen:
nach vorheriger Terminabsprache per Email oder Telefon